Biomechanische Stimulation - BMS - versus -
bedeutet:
Intensivierung aller Körperfunktionen im Zeitraffer:
Um gesund alt zu werden!
 
   Davideit BAU vs BMS

Biomechanische Stimulation - BMS eröffnet eine
neue Dimension für die Gesundheitsbewußten,
denen es an Zeit, Muße oder Wissen für einen
verantwortungsbewußten Umgang mit ihrem
vielleicht schon arg gebeutelten Körper fehlt.
Zu einem vertrauensvollen Gespräch bei einer
kostenlosen Probe-Stunde lädt Sie hiermit:

Ihr Gesundheitsberater für Rücken, Füße und Gelenke:
Rudolf-Robert DAVIDEIT
nach 17209 Stuer, Dorfstr. 21-23 ein.

Tel.:039924/2589
Mobil:0152-04776181

Der Gesundheitsberater für Rücken, Füße und Gelenke informiert, berät, begleitet, leitet zur Selbsthilfe an und arbeitet mit ganzheitlichen Methoden zur Regeneration von Körper, Geist und Seele. Die von mir angebotene Gesundheitsförderung will als persönliche Maßnahme von Hilfesuchenden zur Verbesserung Ihrer Gesundheit verstanden werden. Dieter DORN ist da ein Vorbild! Die Biomechanische Stimulation-BMS wirkt ohne elektrische, magnetische oder chemische Belastungen. Die BMS-Geräte erzeugen mechanische Schwingungen körpereigener Amplitude und Frequenz auf das vergleichbar agierende neuro-muskuläre System. Dieses Verfahren ist als NAZAROV - Stimulation weltweit geschützt. Prof. Dr. habil. Vladimir T. Nazarov war zweimal Seminarist der „Sturköppe treffen sich in Stuer“ - mehr unter: www.davideit.com

Da die Fitness meiner Kunden aus unterschiedlichen Anlässen & Gründen verschieden beeinträchtgt ist, kommen verschiedene biomechanisch wirkende Geräte, Handreichungen & spezielle Massagen zum Einsatz. Mit dem so gewonnenen „Eigenkapital“ würde ich Sie mit einem schlichten persönlichen Fittnessprogramm (z.B. beim „Fernsehen“) entlassen wollen.
Dieses gilt auch für hartnäckige Fälle!

Nicht zuletzt:
Auf das Sie Ihre vielleicht bereits generierten Optionen perfektionieren:
Computergenerierbare Stichwörter: NAZAROV, DORN, Atlaskorrektur, Osteopathie, Hammam, Jacobson, Feldenkrais, Ayurveda, Thai-Massage,
Qi-Gong, Tai-Chi, Yoga, Shiatsu, Kung-Fu, etc.

Glossar:
Kürzer war wohl noch kein historischer Interpretationsversuch!
Atlaskorrektur:
Mit der Geburt wird eine linksseitige Prägung des Atlas verstärkt vs. korrigiert; oder auch nicht!
Ayurveda:
Basierend auf der Stimulierung mit Kräutersäckchen und Belohnung mit warmen Oel vs. Steinen.
BIERMANN:
DHfK-Leipzig, 1. Veröffentlichung zur BMS 1960.
BMS:
1.Ansätze/ W. v. Braun in Peenemünde/Mecklenburg.
DORN:
Diametrale Unterstützung der natürlichen Bewegungsabläufe. Dieter DORN ist mir ein Vorbild!
Feldenkrais:
Eine körperorientierte Lehrmethode, anhand derer der Ausübende mehr über den eigenen Körper und seine Bewegungsmuster erfährt.
Jacobson:
Intentionale Kontrastwahrnehmung der an-versus entspannten Muskelgruppen.
Kung-Fu:
Anspruchsvollste der Körper- & Geistbeherrschung.
NAZAROV:
„Optimierung des Menschen“ russ. 1986 , dt.1996.
Osteopathie:
Stimulierung des den Körper durchwirkenden, stützenden & steuernden Fazien-Geflechts.
Qi-Gong:
Aufspannung des Körpers durch Sterotypen bis zum Zittern (Aktivitätstremor; s. a. BMS).
Shiatsu:
Manuelle Spreizung „verklebter“ Strukturen.
Hammam:
Der Tellak führt die Knöchel über Rückgrad, Knie, Finger, Genick etc. und ruckt leicht (H. v. Moltke).
Tai-Chi:
Harmonisches Dehnen, Recken und Strecken.
Thai-Massage:
Erfolgt mit intensiven Kraft- & Körpereinsatz.
Yoga:
Anspruchsvolle Techniken der Körper- & Geistbeherrschung.

Alle bekannten Techniken haben ihre Vor- & Nachteile.
Die NAZAROV-Stimulation verknüpft die Vorteile.
Suchen Sie sich Ihren Meister!
Ich werde den Überlegungen meines Kollegen IMHOTEP folgen!

Kopf °< hoch
Hals °< lang
Brust °< raus
Bauch °< flach
Gesäß °< fest
Schenkel °< glatt
Knie °< frei
Waden °< straff
Fesseln °< rank
Füße °< leicht
Zehe °< ziert

Rückgrad e.V. - Selbsthilfe- und Berufsorganisation, ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Thüringen.